Schimmelberatung an der Donau Universität Krems

Michael Thiesen als Dozent in der „Schimmelberatung“: Im Frühjahr des Jahres 2016 entstand die Idee im Rahmen des Studiums an der Hochschule Mainz und des Studiums an der Donau-Universität in Krems, Österreich, ein Modul „Schimmelberatung“ ins Leben zu rufen. Durch den guten Kontakt mit dem öffentlich bestellten und vereidigten Kollegen Dr. Gerhard Führer aus Himmelstadt und unter anderem durch meinen Vortrag im Rahmen des Schimmelpilz Forums 2015 in Würzburg wurde ich für den ersten Durchgang dieses Moduls als Dozent an die Donau Universität in Krems berufen.

Im Juli 2017 durfte ich die ca. 30 Studierenden an der wundervollen Universität im Donautal in Krems zu dem Thema „Fachgerechte Schimmelpilzsanierung“ informieren. Die Studierenden lernten Einzelheiten aus dem neuen Schimmelpilz Leitfaden, welcher voraussichtlich im Herbst 2017 offiziell erscheint sowie Details aus den Richtlinien der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft und der WTA. Anhand einiger Fallbeispiele wurden Schimmelpilzsanierung konkret durchgesprochen und im Austausch diskutiert. Es ist ein guter Weg, dass Studierende aus dem Bereich der Bauwirtschaft bereits im Studium für das Themengebiet Schimmelberatung sensibilisiert werden und ein grundlegendes Know-how mit auf ihrem beruflichen Weg bekommen. Ich freue mich sehr dass ich teil dieses Weges und dieser Ausbildung sein darf.

BAU-BIOLOGISCH TEILBAR ;)
Michael Thiesen

Der Diplom-Ingenieur Michael Thiesen ist baubiologischer Messtechniker und betreibt eine anerkannte baubiologische Beratungsstelle (IBN). Der Sachverständige für Baubiologie misst und bewertet Gesundheitsrisiken und saniert Schäden für private und gewerbliche Kunden nach dem D-MIR-Standard.