EILMELDUNG! Schimmelschaden durch unsachgemäße Trocknung!

Ich bin erschüttert! Kurz vor Heilig Abend erreicht mich der Anruf von Herrn W. aus Kiel: Herr W. berichtet davon, dass sein Haus durch eine unsachgemäße Trocknung nun mit Schimmelpilzen der Gattung Stachybotrys chartarum kontaminiert ist.

Stachybotrys chartarum ist ein Indikatororganismus für Feuchteschäden und potenter Toxinbildner. Also geht es hier um einen massiven Schimmelschaden. Es ist bekannt, dass Stachybotrys chartarum ab einer gewissen Konzentration Sofortreaktionen wie Nasenbluten hervorrufen kann. Was war passiert?

Nach einem Feuchtigkeitsschaden stellte ein sogenanntes Fachunternehmen Kondensationstrockner auf. Falsch! In dieser Situation sind Kondensationstrockner die vollkommen falsche Art der technischen Trocknung! (Weitere Informationen hierzu finden Sie in meinem Beitrag im Rahmen der aktuellen Fachveröffentlichung des Forum Verlag Herkert zum Thema „Schimmelpilzsanierung“) Eines der Geräte selber war, wie ein Kollege vor Ort durch mikrobiologische Untersuchungen zweifelsfrei nachweisen konnte, mit Stachybotrys chartarum kontaminiert. Durch den Betrieb des Gerätes haben sich die Sporen im ganzen Haus verteilt und den Schimmelschaden so im ganzen Haus verteilt. Herr W. jedenfalls kann sein Haus aufgrund seines Gesundheitszustandes aktuell nicht mehr bewohnen. Ich freue mich über das Vertrauen von Herrn W. in mich und meine Kompetenz auf dem Gebiet der Schimmelpilze und habe nun die herausfordernde Aufgabe, Herrn W. zu dem weiteren Vorgehen bei diesem Schimmelschaden und zu einer möglichen Sanierung sachverständig zu beraten und den Schaden ggf. auch zu sanieren.

BAU-BIOLOGISCH TEILBAR ;)
Michael Thiesen

Der Diplom-Ingenieur Michael Thiesen ist baubiologischer Messtechniker und betreibt eine anerkannte baubiologische Beratungsstelle (IBN). Der Sachverständige für Baubiologie misst und bewertet Gesundheitsrisiken und saniert Schäden für private und gewerbliche Kunden nach dem D-MIR-Standard.